KOMPETENZ / SICHERHEIT / ZUKUNFT

"TelTown" Berlin

"TelTown" Berlin

Referenzprojekt

"TelTown" Berlin

Seit 2006 hat die Deutsche Eigenheim in mehreren Teilschritten bereits ein völlig neues, sehr beliebtes Quartier in Teltow geschaffen. Gemeinsam mit GRAFT Architekten Berlin und WES LandschaftsArchitektur gehen wir nun weiter in Richtung multidisziplinärer Projektentwicklung und bilden eine neue Adresse in gefragter Wohnlage. 

Die innovative Architektur und die einmaligen Grün- und Freiräume ma­chen TelTown Berlin zu einem wegweisenden Projekt in Sachen integrierter und hochqualitativer Planung und Realisierung im Bereich Wohnungsbau. Durch die konsequente und inspirierte Umsetzung unserer Ideen ist die Anlage von einer großen Vielfalt an Haustypen geprägt. Verschiedenen Nutzerprofilen wird mit ideal strukturierten und angepassten Grundrissen entsprochen. Grundsätzlich zeichnen sich die Häuser dabei durch zwei mögliche Fassadenarten aus. Sie haben entweder eine helle Fassadenbekleidung durch Metallschindeln in Kombination mit dunklem Putz oder eine dunkle Fassadenbekleidung mit heller Putzfläche. Durch die variierende Ausgestaltung dieser Grundtypen mit verschiedenen Dachformen, Aufbauten und Ausbauoptionen, entstehen vielfältige Häuser, unterschiedliche Anforderungen an Wohnraum werden somit erfüllt.

 

Daten & Fakten  
Baubeginn Q3 / 2012
Bauzeitraum 15 Monate
Status fertiggestellt & vollvermietet
Größe Gesamtgrundstück 27.120 qm
Planungsgebiet 45.260 qm
Bruttogrundfläche (BGF) 17.070 qm
Wohnfläche 11.565 qm
Anzahl der Häuser 91 Reihenhäuser, 1 Doppelhaus
Wohneinheiten gesamt 93
Geschossanzahl 2 – 3
Grundstücksspanne 101 – 382 qm
Wohnflächenspanne 77 – 180 qm
Architekten GRAFT / Berlin